20 Jahre Process Consulting – begeistert, engagiert und speziell!

Wie alles begann, wie es weiter ging, das Heute und die Zukunft.

20. November 2017 Blog, News K. Meiler & K. Knechtel


Process Consulting sehr speziell und das seit 20 Jahren!

Als am 21. November 1997 das Handelsregister München das Unternehmen Process Management Consulting GmbH registrierte, war das eine amtliche Beurkundung, die wie auch andere Verwaltungsvorgänge erst einmal emotional sehr trocken war. Damit das Beratungsunternehmen lebendig agieren konnte, waren viele Aktivitäten notwendig, die von der Startcrew mit Elan und Begeisterung angegangen wurden. Zum Verwalten war uns weder zumute, noch blieb Zeit dafür, denn die ersten Kundenaufträge waren da und diese mit Exzellenz zu erfüllen stand im Mittelpunkt unserer Geschäftstätigkeit, genau wie heute.

Waren zu Beginn Prozessoptimierungen und Organisationsveränderungen unsere Kernkompetenzen, so kamen mit dem Wachstum sowohl die Strategieentwicklung, als auch das Management von großen Projekten dazu. Unsere Kunden dachten am Anfang, dass der Name Process Consulting nur für Prozessoptimierungen steht, aber für uns stand Process Consulting immer als Synonym für den ganzheitlichen Veränderungsprozess, den wir in Unternehmen begleiten - sei es im Rahmen von:

·        Strategiethemen

·        Organisationsentwicklungen oder

·        Prozessoptimierungen sowie der Gestaltung von neuen Prozessen

Mit den Aufträgen und Projekten wuchs Process Consulting inhaltlich und quantitativ. Natürlich entstanden neben der Beratung unserer Kunden auch die Bürostandorte München und Köln, wurden Mehrwerte für unsere Kunden geschaffen wie Informationsveranstaltungen, Diskussionsrunden und sonstige Informationstransfers.  Was aber macht Process Consulting so speziell? Wir haben uns auf die Suche begeben, Kunden interviewt, Mitarbeiter befragt, mit Partnerunternehmen diskutiert und dabei versucht, die DNA von Process Consulting freizulegen.  

1.      Wir sind begeistert.

Am Anfang stand die Begeisterung ein Unternehmen aus dem Nichts aufzubauen und mit unserer Beratung unseren Kunden einen nachhaltigen Mehrwert zu bieten. Im weiteren Verlauf der letzten 20 Jahre waren es dann der Ehrgeiz und der Wille mit bestmöglichen Methoden und Know-how die Kunden auf ihrem Entwicklungsweg zu begleiten und das mit Freude und Spaß bei der Arbeit. Dass Beratung keine trockene Materie ist, haben wir in hunderten von Projekten bewiesen. Sich neuen Themen zu stellen, „ins kalte Wasser zu springen“ und Kundenziele zu erreichen sind einige unserer grundlegenden Charakterzüge.

 2.      Wir prägen Unternehmen.

Natürlich kommt es dabei auf die Persönlichkeiten an, die diese Beratung oder auch die Projektarbeit durchführen und wie wir beim Kunden auftreten. Dabei sehen wir uns immer als Partner des Kunden, der mit vollem Einsatz und Begeisterung dabei ist, die Ziele der Auftraggeber bestmöglich und nachhaltig umzusetzen. Damit prägen wir Unternehmen und hinterlassen mehr, als nur faktische Ergebnisse. Es sind auch Arbeitsweisen und ein methodisches Vorgehen, die wir beim Kunden etablieren und die diese nachhaltig prägen.

Dass unsere Auftraggeber das auch so sehen, haben uns allem voran natürlich die langjährigen Kundenbeziehungen gezeigt. Aber auch Auszeichnungen der letzten Jahre bestätigen unsere Arbeit konsequent: So haben wir neben der Auszeichnung „Beste Berater“ von der Wirtschaftszeitschrift „brand eins“ sowohl im Jahr 2016, als auch im Jahr 2017, von der „WirtschaftsWoche“ im Jahr 2016 ebenfalls eine Auszeichnung als eine der besten Beratungen erhalten. Das ist ein Erfolg unserer Arbeit der vergangenen Jahre, aber gleichzeitig Ansporn, weiter an unseren Leistungen und Ergebnissen mit höchster Qualität zu arbeiten.

 3.      Wir haben Weitblick und sind mutig.

Es sind aber nicht nur die methodischen Themen, die wir zur weiteren Steigerung unserer Beratung beim Kunden stetig entwickeln, sondern auch die inhaltlichen Schwerpunkte. Dabei gilt es den Rahmen der Weiterentwicklung frühzeitig zu erkennen und Themen für unsere Kunden und den Markt vorzubereiten und zu platzieren.

Dazu gehört nicht nur der Weitblick, die richtigen Themen zu erkennen, sondern auch der Mut, in Themen zu investieren, deren Platzierbarkeit am Markt vorab nicht sichergestellt werden kann. So ein Themengebiet ist z.B. die „Agile Unternehmensführung“ und im Speziellen der „Agile Strategieprozess“, auf dessen Entwicklung für den Markt wir bereits 2013 gesetzt haben. Mit dem Abschluss der entsprechend umfangreichen Vorarbeiten, die wir zusammen mit der Saxonia Systems AG geleistet haben, konnten wir dann im Herbst 2013 an den Markt gehen und als First Mover das Thema umfassend platzieren. Die Investitionen haben sich gelohnt, denn unsere Methoden konnten wir nicht nur erfolgreich bei unseren Kunden einführen, sondern damit auch neue Kunden verschiedener Branchen gewinnen. Und noch viel wichtiger: wir haben für unsere Kunden und uns selbst umfassende Erfahrungen gesammelt, die uns in den aktuellen agilen Fragestellungen als einen der Top-Kompetenzträger in diesem Umfeld agieren lassen.

Doch auf diesem Erfolg können und wollen wir uns nicht ausruhen, denn der Markt ist ständig in Bewegung und so arbeiten wir u.a. konsequent an der Weiterentwicklung der „Agilen Unternehmensführung“ mit Themen wie z.B. den agilen Organisationsformen.

 4.      Wir sind ein echtes Team.

Doch was macht ein Unternehmen wie Process Consulting vor allem aus? - Es sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unsere Beratung prägen und als Botschafter beim Kunden tätig sind.

Dafür bedarf es Persönlichkeiten mit sehr guter Ausbildung, langjährigen Erfahrungen und dem Charaktervermögen partnerschaftlich und mit Freude beim Kunden zu arbeiten. Dies zu fordern, aber vor allem auch zu fördern haben wir in den letzten 20 Jahren als eine unserer Kernaufgaben angesehen, um so beim Kunden die entsprechende Zufriedenheit mit unseren Ergebnissen zu erzeugen.

Dafür sind jedoch nicht nur Einzelpersönlichkeiten gefragt, sondern ein gesamtes Team, in dem diese kollegial eingebunden sind. So haben wir neben diversen Möglichkeiten zur steten Weiterentwicklung des Know-hows auch immer wieder Events und Zusammenkünfte aller Kolleginnen und Kollegen, die eine enge Zusammenarbeit befördern und das Zusammenspiel im Alltag, oft über viele 100 Kilometer hinweg, vereinfachen. Unsere Beraterinnen und Berater gehören zu den wichtigen Erfolgsfaktoren bei Process Consulting. Daher gehen wir auch im Rahmen des Wirkens des Unternehmens nach innen immer wieder neue Wege: zum Beispiel sind bei uns alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Teil eines Strategieteams, das Process Consulting in seiner Entwicklung voranbringt. Das macht uns sicherlich speziell – dieses spezielle Gefühl, so sind wir der Meinung, wirkt aber auch als Begeisterung hin zu unseren Kunden.

5.      Wir setzen Zeichen.

Eines ist uns besonders wichtig und prägt uns und unser Handeln auch in der Einstellung und den Werten: Vor 15 Jahren haben wir begonnen, mit der Gründung von HOPE Cape Town, diese unbürokratische Hilfsorganisation in Kapstadt zu unterstützen. HOPE Cape Town ist jeden Tag aufs Neue bestrebt, die Lebensqualität und das volle Potenzial von Kindern und Familien, die von HIV/AIDS und verwandten Krankheiten betroffen sind, durch seine Arbeit in der Provinz Western Cape, Südafrika zu verbessern.

Dabei haben wir nicht nur finanzielle Hilfe in all den Jahren geleistet, sondern waren auch vor Ort um zu helfen, wie z.B. derzeit mit unserem Praktikanten Konstantin Fettweis, der für 8 Monate dort unentgeltlich tätig ist. Wir werden in diesem Jahr außerdem die jährliche HOPE-GALA in Dresden, die Spendengelder für die Hilfsorganisation sammelt, als Sponsor unterstützen, um so weitere Hilfe für die betroffenen Menschen zu ermöglichen. HOPE Cape Town ist uns als Unternehmen eine Herzensangelegenheit.

Wenn Ihnen zur DNA von Process Consulting noch Weiteres in den Sinn kommt, so teilen Sie uns das gerne mit. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Im Oktober 2015 haben wir auch bei Process Consulting den agilen Strategieprozess zur konsequenten Umsetzung unserer strategischen Themen aufgesetzt und können heute bereits nachhaltige Erfolge für unser Unternehmen vorweisen. Zum gleichen Zeitpunkt haben wir auch die Diskussion zur Aktualisierung unserer Vision begonnen, die dann über ein Jahr andauerte, bis wir eine inhaltlich zutreffende und prägnant formulierte Definition hatten. „Mit Begeisterung beraten – Ziele gemeinsam verwirklichen“ – das ist gleichzeitig ein Versprechen an unsere Kunden und Interessenten. Wir werden uns weiter, mit unserem Engagement und Freude an der Arbeit, für Sie, unsere Kunden, einsetzen.